Logo Kopie

 

St_Paul-Fürth-farbe-b400

Aktuelles
aus der Gemeinde

• Bitte Platz nehmen!
Ein Stück Urlaub in der Stadt

Bald ist es geschafft. Wer am Paulsplatz vorbeigeht sieht nicht mehr nur die Baustelle, sondern kann auch schon das Ergebnis erahnen, auf das wir uns freuen. Schöne Ruhebänke, ebene Wege, ein barrierefreier Zugang zur Paulskirche für alle. Die Jugend hat schon einmal Probe gesessen auf den neuen Bänken am Dr.-Martin-Luther-Platz. Ganz bewusst sind sie über´s Eck konstruiert, damit man mit dem Nachbarn ins Gespräch kommen kann.
Ein Stück Urlaub in der Stadt soll der Platz sein, ein Ort, an dem man die Lasten des Alltages auf die Seite schiebt und die Sonne genießt oder das Vogelgezwitscher und die spielenden Kinder.
Baustellen gibt es immer im Leben. Es ist Kunst, sie auch mal ruhen zu lassen. Gott will uns dazu helfen. Folgen wir ihm und seinem Angebot auf ein Stück Urlaub für die Seele mitten in der Stadt.
Ihr Pfarrer Adel

• Helfer gesucht beim Bautag
Nach dem Fensterstreichen müssen die Metallschutzgitter wieder an den unteren Kirchenfenstern montiert werden. Dazu suchen wir hilfreiche Helferinnen und Helfer. Wer auch noch eine Bohrmaschine mit Steinbohrer oder einen Akkuschrauber mitbringen kann, der trägt zur besonderen Freude bei. Treffpunkt ist Samstag, der 04. August an der Kirche. Los geht´s um 9 Uhr, damit es noch nicht so heiß ist. Zur Stärkung gibt´s natürlich eine Brotzeit.

• Langsam aber sicher
Die Rampe nimmt Formen an

„Bekommen wir jetzt einen Gleisanschluss in die Paulskirche?“ scherzte letzthin die Nachbarin mit einem Augenzwinkern. Und in der Tat: wer nicht genau hinsieht, könnte das auf den ersten Blick auch meinen.
2018-Paulsplatz-Umgestaltung-(3)
Doch wir sind froh, dass der barrierefreie Zugang zur Paulskirche endlich ein Gesicht bekommt. Nach jahrelangen Worten folgen Taten. Der Seitenausgang ist bereits zum Podest verbreitert und wird derzeit mit Granitplatten belegt. Danach folgen das Geländer und anschließend der Belag für die Rampe.

• Umbau Paulsplatz
Geheime Schriftzeichen oder Markierungspunkte

Für aufmerksame Beobachter entschlüsseln sich auch die eigenartigen Striche und Zahlen auf dem gesamten Paulsplatz. Es sind keine geheimen Schriftzeichen oder Markierungspunkte für einen Ufolandeplatz, sondern die Stadt hat den gesamten Paulsplatz vermessen und erste Markierungen angebracht, um die Wege, Kabelführungen, Lampen, Entwässerungskanäle etc. sichtbar zu machen.
2018-Paulsplatz-Umgestaltung-(2)
Erfreulich ist, dass die Sanierungsarbeiten am Dach erfolgreich abgeschlossen sind und die Außengerüste entfernt wurden. Nun kann die Umgestaltung des Paulsplatzes endlich Fahrt aufnehmen.
Über alle weiteren Spenden freuen wir uns sehr und danken ganz herzlich.

• Hauskreis für junge Erwachsene
JETZT - jugend, evangelisch, tiefsinnig, zusammen, tragfähig
Der Jugendhauskreis JETZT lädt ein zu seinen nächsten Abenden am
Dienstag 21.08. und Dienstag 18.09. jeweils von 19 bis 21 Uhr im Jugendraum (Gemeindehaus). Wir freuen uns auf aufregende Gespräche über die Bibel, über Gott und über das Leben. Wir diskutieren herzhaft, hören in der Stille, singen und suchen gemeinsam nach glaubhaftem Leben im Licht des Evangeliums.
Dein Platz ist noch frei. Wir freuen uns auf DICH.
               Pierina Timmler und Martin Adel

• Kindererlebnistag
am Ende der Sommerferien

Noch einmal den Tag genießen, dann beginnt wieder der Ernst des Lebens, oder?
Am Montag, dem 10.09.2018 laden wir Kinder der 1. bis zur 5. Klasse ein, den letzten Ferientag zusammen zu verbringen. 
Es wartet auf Dich ein super Programm! Wir werden coole Lieder singen, dem Ernst des Lebens nachgehen und  hören wie Gott unser Leben so einmalig macht, mit ernsten aber auch lustigen Geschichten. Kreatives und auch das Spielen wird nicht zu kurz kommen
Von 8 Uhr bis 16 Uhr gehört uns das Gemeindehaus. Wir beginnen mit einem gemeinsamen Frühstück. Ab 9 Uhr beginnt dann unser Programm.
Für leckeres Essen und auch für Getränke ist gesorgt.
Kosten: So viel es Ihnen, liebe Eltern, Wert ist.
logo Jugend St-PaukSie können Ihr Kind telefonisch bis zum 07.09.2018 im Pfarramt St. Paul anmelden bzw. eine Zusage per Mail an Mike Hüner oder Christian Krause senden
.

• Start des neuen Konfirmandenkurses
Mit dem Anfang des neuen Schuljahres 2018/2019 startet auch eine neue Gruppe von Jungen und Mädchen, die sich in den kommenden Monaten auf ihre Konfirmation vorbereiten und wir, das Konfiteam, freuen uns schon sehr auf die gemeinsame Zeit.
Wir treffen uns zur ersten Konfirmandenstunde am
Dienstag, 11. September um 16.30 Uhr im Gemeindehaus. Im Anschluss findet um 19 Uhr ebenfalls im Gemeindehaus ein erster Elternabend mit grundsätzlichen Informationen zum Verlauf und Inhalten des Kurses statt.
                                   Pfarrerin Peschke

• Musik macht Kinder stark
Nach diesem Motto wird in der Singschule St. Paul gelebt und gearbeitet. Im Gemeindehaus und in den Kindertagesstätten wird mit den Kindern fleißig musiziert. Die Kinder profitieren von der Chorarbeit am meisten. Sing – und Stimmbildung gehört zu jeder Chorprobe. Sprachliche Gewandtheit wird spielerisch gefördert. Das Sprachvolumen und das Selbstwertgefühl wird durch die Auftritte gesteigert. Sicheres Auftreten vor einer größeren Menschenmenge wird geübt und davon profitieren die Kinder auch noch im Erwachsenenalter. Daneben werden auch religiöse Inhalte vermittelt. Das alles kann ihr Kind zum Nulltarif erhalten. Sprechen Sie dazu Frau Buchdrucker, unsere Musikpädagogin, an, wann der nächste Kurs beginnt.
Daneben benötigt die Singschule aber auch Sponsoren. Wenn sie die Arbeit unterstützen möchten haben wir hier eine kleine Auswahl an Materialien zusammengestellt, die für die Singschule St. Paul sinnvoll wären:
Ein EggShaker kostet 1 € (30 Stück werden gebraucht!)
Luftsitzkissen kostet 10,-- € (5 Stück werden gebraucht) 
Balance Board kostet 60,-- €
Aktivierungsringe, 24-er Set kostet 48,-- €

• Koch’mer - MannKann
Männerarbeit in St. Paul

Ob einmal oder immer – jeder ist herzlichwillkommen. Unter dem Motto „MannKann“ bieten wir ein buntes Programm mit Kochen,Themenabenden oder ein sportliches Angebotan. Es ist nie zu spät, mal etwas Neues zu wagen.

2018 MannKann kochen

Samstag, 22. September, 8 bis 16 Uhr
Walk & Talk - ein Erlebnisausflug
Dienstag, 20. November, 18.30 Uhr
Brotzeit. 19.15 Uhr Thema: Mit 55 Jahren fängt das Leben erst an!?
Treffpunkt: Gemeindehaus St. Paul,
Dr.-Martin-Luther-Platz 1, 90763 Fürth
Fragen an: Christian Krause oder Martin Adel

• Einladung zur Jubelkonfirmantion
Die diesjährige Jubelkonfirmation findet am 16. September um 10 Uhr statt. Eingeladen sind Jubilare, die 1993, 1968, 1958, 1953, 1948 oder früher in der St. Paulskirche konfirmiert wurden. Wer entsprechende Namen und Adressen kennt, möge diese bitte im Pfarramt (Telefon 0911 76632-0) melden, damit wir eine persönliche Einladung verschicken können.
.

Eheseminar
Die Kunst der Kommunikation

Gute Beziehungen sind bei den meisten Menschen ganz oben auf der Wunschliste für ein gutes Leben. Beim Eheseminar mit dem Ehepaar Christine und Georg Schubert am Samstag, 13. Oktober 2018, von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr, gibt es Gelegenheit, sich damit zu beschäftigen.
Der Vormittag steht unter dem Thema: „Die Kunst der Kommunikation“. Weil Beziehung hauptsächlich durch Kommunikation geschieht, betrifft uns alle dieses Thema, ob zu Kollegen, zu Freunden oder in der Familie.
Der Nachmittag ist speziell Ehepaaren gewidmet mit dem Thema: „Erholung und erfüllte Intimität/Sexualität“.
Die Referenten sind seit 32 Jahren verheiratet und haben vier erwachsene Kinder. Sie sind langjährige Mitarbeiter von Jugend mit einer Mission und können auf eine langjährige Erfahrung aus Workshops, Vorträgen und Partner-Coaching zurückgreifen.
Teilnahmegebühr: 20 Euro pro Ehepaar. Für Essen und Getränke wird ein Spendenkorb aufgestellt.

• Südstadt
der Runde Tisch ...
für eine l(i)ebenswerte Fürther Südstadt!
näheres ...

 

IMG_8741Paulskirche-vom-Gemeindehaus-aus

St. Paulskirche

IMG_8984-bEingang-Gemeindehaus

Gemeindehaus

20131112-_Pfarrhaus-bea-si

Eingang zum Pfarramt